Praxis Dres. Beierlein & Jantsch Schwandorf

 

AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM SARS-CoV-2 („CORONAVIRUS“)

 

Haben Sie Husten, Schnupfen, Halsweh, Durchfall, Fieber und/oder andere Infektsymptome?


Dann werden Sie aktuell in unseren
INFEKTIONSSPRECHSTUNDEN
behandelt.
Diese sind immer zu unseren

Nachmittagssprechzeiten und Freitag ab 13 Uhr!

Treten Sie zu anderen Zeiten bitte NICHT ein!!!!


Diese Maßnahme ist zum Schutz unserer älteren und chronisch-kranken Patienten sowie unserer Mitarbeiter notwendig!


Gemäß Verordnung des Bayerischen Staatsministeriums

für Gesundheit und Pflege gilt in Arztpraxen eine Maskenpflicht!

 

Telefonische Krankschreibungen sind NICHT mehr möglich!

 

Für nicht dringliche Anfragen wie Wiederholungsrezepte und Überweisungen rufen Sie uns bitte an oder kontaktieren Sie uns einfach per Smartphone über die App MediOne.

Die Formulare schicken wir in diesem Quartal (2/20) per Post zu. Das Einlesen der Versichertenkarte ist in diesem Quartal bei uns bekannten (!) Patienten nicht zwingend notwendig!



UNVERÄNDERT GILT BEI V. A. EINE CORONA-INFEKTION:
Betreten Sie unsere Praxis bitte NICHT (!!!), sondern rufen Sie uns an (Tel. 9090). Oder wenden Sie sich an die Telefonnummer 116 117 des ärztlichen Bereitschaftsdienstes bzw. an das Gesundheitsamt (Tel. 471-150).

Diese Maßnahmen gelten bis auf Widerruf und sind zum allseitigen Schutz bzw. zur Infektionseindämmung notwendig! Wir bitten um Ihre Mitarbeit & Verständnis.

 


Hier erhalten Sie Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2):

Telefonisch unter 116 117 (auch online)
Antworten auf häufig gestellte Fragen zum neuartigen Coronavirus (BZgA)

Handlungsempfehlung: Häusliche Isolierung von Covid-19-Fällen mit leichtem Krankheitsbild und Verdachtsfällen (DEGAM)

 

 

 

 

 

Top